Romika Hausschuhe für Kinder im Online-Shop von GISY kaufen

Romika Markenschuhe

3 Artikel
Weiterlesen

Schuhe mit "RomiDry-Temp"-Ausstattung sind mit Mikrokapseln ausgestattet, die temperaturausgleichend wirken: Die Temperatur im Schuh wird auf 32,5 Grad Celsius gehalten, der idealen Fuß-Wohlfühltemperatur! Isolierend ist ebenfalls die direkt aufgeschäumte PU-Laufsohle - federleicht und sehr haltbar, da keine Verklebung nötig ist. Das Fußbett ist dabei direkt in die Form integriert. Bei "Romotion"-Schuhen wurde von Romika zudem ein dynamisches Fußbett in den Mittelfußbereich der PU-Sohle integriert - das unterstützt das Abrollen.
Regenstiefel von Romika bestehen aus PVC und einem besonders kälteelastischen Materialmix, so dass sie auch im Winter flexibel bleiben. Das Textil-Innenfutter ist abriebfest.
Auch das spezielle Kunstleder von Romika ist hervorragend. Es wirkt wie Veloursleder, ist aber auf High-Tech-Mikrofaserbasis hergestellt, strapazierfähig und waschbar. Ebenfalls eine tolle Innovation sind Antistatik-Schuhe von Romika. Der leidige kleine elektrische Schlag, den man manchmal beim Berühren von Türklinken oder der Heizung bekommt, ist damit Vergangenheit. Neben der Verwendung von antistatischen Materialien wird vorhandene elektrostatische Ladung durch leitfähige Metallnieten über den Schuh in den Boden abgeleitet, ohne dass sie für den Körper spürbar ist.
Das Unternehmen Romika hat eine lange Geschichte. 1921 wurde es gegründet und hat eine wechselhafte Geschichte. Der Name setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der drei Gründer Rollmann, Michael und Kaufmann zusammen. Während der Nazizeit wurde Romika 1935 in den Konkurs getrieben. Rollmann und Kaufmann waren Juden und mussten ins Ausland fliehen. Das Unternehmen wurde 1936 neu gegründet, wechselte mehrfach den Besitzer. Heute gehört es zur Josef Seibel GmbH und ist ein hochmodernes, internationales Unternehmen mit weltweit 2500 Angestellten, das das Andenken an die Gründer lebendig hält. Die Zentrale ist nach wie vor in Trier.