Zehentrenner

29 Artikel
Weiterlesen

Zehentrenner für Jungen und Mädchen

Für Mädchen gibt es die Modelle mittlerweile auch schon in der Alltagsvariante. Ein gutes Beispiel sind die Zehentrenner von Konstantin Starke. Mit den bunt glitzernden Steinen auf den Riemen wirken die Schuhe bezaubernd an dem Fuß jedes Mädchens. Zusätzlich verstellbare Riemen sorgen für einen guten Halt, die Ledersohlen schützen vor dem Ausrutschen und sichert den Halt beim Gehen.

Doch auch die Jungen sollen bei uns nicht zu kurz kommen. Hier finden Sie schöne Zehentrenner von Tommy Hilfiger. Die Farben rot und blau in Kombination mit weißen Applikationen lassen jeden Jungen-Fuß in sportlichem Stil erscheinen. Die Gummisohle und das textile Material sind besonders gut für einen Ausflug zum Schwimmen geeignet, da sie vor Ausrutschen schützen. Das Wasser schadet also dem Schuh nicht und er kann problemlos trocknen.

Tipps beim Kauf

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kindern erst Zehentrenner kaufen, wenn sie schon richtig laufen können! Beim Blick auf die Angaben der Schuhe wird Ihnen deswegen auffallen, dass es diese Modelle nur in größeren Größen bei uns gibt. Die Füße der Kleinen sind dann komplett entwickelt und es kommt nicht zu unerwünschten Fehlstellungen. Achten Sie auch auf die Biegsamkeit der Schuhe! Zu biegsam ist nicht gut für das Fußbett, ein Halt ist somit nicht mehr gesichert. Sparen Sie nicht am Geld beim Kauf der perfekten Zehentrenner für Ihre Kinder, denn das Material ist ausschlaggebend bei der Entwicklung von Blasen. Und gesunde Kinderfüße, die sich wohlfühlen, sind unbezahlbar. Diese Tipps sind leicht zu beachten und sollten Ihnen keine Probleme bereiten.

Also los, kaufen Sie die perfekten Zehentrenner für Ihre Kleinen und ab geht’s in den Urlaub oder das nächste Freibad!